Barfleur – idyllisches Küstendorf am Ärmelkanal

Barfleur ist ein kleines Küstendorf an der französischen Kanalküste, das mit dem Prädikat Beaux Villages de France ausgezeichnet wurde und damit zu den schönsten Dörfern des Landes gehört.

Barfleur

Barfleur
Foto: © eva CRT

Granitbauten und Hafenromantik in Bafleur
Barfleur ist ein reizvoller Küstenort im Département Manche und als eines der schönsten Dörfer Frankreichs klassifiziert. Die Einstufung verdankt der Ort den zahlreichen Bauwerken aus grau-grünem Granit, die sich entlang der Straßen und Gassen erheben. Die meisten Häuser sind mit Schieferplatten gedeckt und wurden zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert errichtet. Mit einem romantischen Flair empfängt Sie der Hafen des 600-Seelen-Dorfes an der Ärmelkanalküste. Alte Fischerkaten und Restaurants befinden sich in der kleinen Bucht, die einen geschützten Naturhafen umschließt. In den Bars und Cafés treffen sich die Fischer und erzählen Geschichten von ihren Ausfahrten. Auf der Spitze einer Landzunge erhebt sich der Leuchtturm von Barfleur, den Sie im Rahmen einer kurzen Wanderung erreichen. Der Phare de Gatteville stammt aus dem Jahr 1835 und wurde zum Ende des 19. Jahrhunderts elektrifiziert.

Barfleur – wichtiger Seehafen im Mittelalter
Eine Blütezeit erlebte das Küstendorf Barfleur im Mittelalter, als rund 9.000 Einwohner in dem Ort lebten und im Hafen Handelsschiffe und Fischereiflotten vor Anker lagen. Bereits die Römer wussten die Lage an der geschützten Bucht zu schätzen und nutzten den Ort als Ausgangspunkt für Seereisen nach Britannien. Wilhelm der Eroberer soll im 11. Jahrhundert von Barfleur aus zu seinem Feldzug gegen England aufgebrochen sein, der im Jahr 1066 nach der gewonnenen Schlacht bei Hastings mit einem Sieg des normannischen Herzogs endete. Bis zum Beginn des 13. Jahrhunderts gehörte Barfleur zu den meistbenutzten Häfen, um nach England überzusetzen. Im 12. Jahrhundert nutzte Richard Löwenherz den Hafen von Barfleur als Ausgangspunkt für seine Überfahrt nach England, wo er später zum König gekrönt wurde. Die Hafenstadt verlor nach der Zerstörung durch Edward III. im Jahr 1348 an Bedeutung für den Schiffsverkehr.

Ausflugsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung in Barfleur
Barfleur befindet sich auf der Halbinsel Cotentin im Département Manche und liegt rund 28 Kilometer vom Hafenstädtchen Cherbourg entfernt. Die Stadt ist mit dem Château des Ravalet, dem Meeres- und Marinemuseum La Cité de la mer und der längsten künstlichen Reede der Welt ein attraktives Ausflugsziel in Ihrem Normandie Urlaub. Ein Bummel durch die von Granitsteinhäusern gesäumten Gassen von Barfleur führt Sie zur Kirche St.-Nicolas. Sie erhebt sich am Ende des Hafenkais und wurde im 17. Jahrhundert erbaut. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts verschlug es den französischen Maler Paul Signac nach Barfleur. Er war fasziniert von der Hafenidylle am Ärmelkanal und hielt sich von 1932 bis 1935 in dem Küstendorf auf. Unweit der Pfarrkirche befindet sich das Wohnhaus des neoimpressionistischen Künstlers, das zu einem Museum umgebaut wurde. Auf der Halbinsel Cotentin haben Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern am Meer und geräumigen Appartements, die sich hervorragend als Ausgangspunkt für einen Ausflug nach Barfleur eignen. Sie haben die Wahl zwischen Bungalows in einem Ferienpark, einem Ferienhaus am Strand oder einer Ferienwohnung in einem Appartementkomplex.

Entdecken Sie den maritimen Charme des Küstenortes Barfleur an der Küste des Ärmelkanals und statten Sie dem reizvollen Fischerdorf in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus im Département Manche einen Besuch ab.

Alle Ferienhäuser in der Normandie

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Normandie? Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie in unseren Ferienhaus Katalog mit ausführlichen Beschreibungen und Fotos und buchen Sie Ihr persönliches Ferienhaus direkt online.

Zu den Ferienhäusern Normandie: Ferienhäuser Normandie >>

Ferienhäuser Normandie

Ferienhaus Normandie mieten >>

Normandie Tipps:

Manche

Manche >>
Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer >>
Wetter Normandie

Wetter Normandie >>

Zur Übersicht: Normandie Städte
Zur Übersicht: Normandie Tipps
Zur Startseite: Ferienhaus Normandie